Tabletop-Network-ReRoll-Weekend 2017

Eine gute Sache vom TTN:

Hallo, Ihr Tabletopper und Hobbyfreunde da draußen!

Wie Ihr sicherlich schon vermutet habt: Auch 2017 wird es das Tabletop-Network-ReRoll-Weekend geben, und auch in diesem Jahr werden wir damit natürlich wieder Menschen in Not unterstützen.

Wir sind es gewohnt, dass unsere Konflikte auf dem Spielfeld ausgetragen werden: per Würfelwurf entscheiden wir über das Schicksal. Natürlich denken wir dabei nicht daran, dass das im realen Leben nicht funktioniert. Warum sollten wir das auch tun ? Schließlich ist es ja nur ein Spiel.

Nichtsdestotrotz: Es gibt Menschen, die unvermittelt zum Opfer des Schicksals wurden – und die leider nicht ihr Leben durch einen Würfelwurf verändern und beeinflussen können. „Im echten Leben gibt es keinen ReRoll.“ ist daher das Motto, das der Idee des ReRoll-Weekends zugrunde liegt, denn diesen Menschen möchten wir helfen.
Das Tabletop-Network steht von Beginn an für einen respektvollen Umgang miteinander, gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft. Inzwischen haben wir eine Größe annähernd 4.500 Mitgliedern erreicht und wir denken, dass es bei einer solch großen Anzahl toller Menschen geradezu eine moralische Verpflichtung ist, im Rahmen dessen, was wir ohnehin am liebsten tun, Menschen in Not zu helfen und zu unterstützen.

Wir fordern Euch auf, am ersten Wochenende im November zu spielen!

Veranstaltet Spieletreffen in Euren Clubs, in Euren Stores, in Euren Schulen, Spielgruppen und Rollenspielrunden. Spielt zuhause, mit Freunden, Euren Eltern, Euren Kindern, Euren Nachbarn oder schließt Euch einfach einer Spielgruppe an. Aber: Spielt!
Die Idee: An diesem Wochenende dürft Ihr die Glücksgöttin Fortuna bestechen und jeder misslungene Würfelwurf darf erneut geworfen werden. In jedem Spiel, in jeder Phase des Spiels. Ihr dürft an diesem Wochenende bei jedem Würfelwurf Euer Schicksal selbst in die Hand nehmen und „reRollen“ (solltet Ihr lieber kartenbasierte Spiele spielen, dann dürft Ihr gerne alternativ auch „reFlippen“!).

Natürlich küsst Fortuna Euch nicht kostenlos:
Jeder ReRoll, also jeder neu gewürfelte Würfel, kostet Euch pro Wurf 50 Cent. Die sind sofort in eine Spardose zu werfen. Mehr Regeln gibt es eigentlich nicht. Nach dem Wochenende überweist Ihr das erwürfelte Geld unter Angabe des Namens Eurer Spielgruppe und (WICHTIG!) dem Betreff „ReRoll-Weekend“ an ein extra für das Tabletop-Network-reRoll-Weekend bereitgestelltes Spendenkonto des „Weisser Ring e.V.“. So wurden aus den 50 Cent pro Wurf bei den letzten beiden reRoll-Weekends schon deutlich über 4.400 Euro, die hilfsbedürftigen Menschen zugute kamen.

Gemeinsam sind wir in der Lage, tolle Sachen zu bewerkstelligen.

Selbstverständlich werdet auch Ihr etwas davon haben – abgesehen von dem Spaß, dabei gewesen zu sein und dem wirklich tollen Gefühl, in einer großen Gruppe etwas von echtem Wert erreicht zu haben: Wir werden nach dem ReRoll-Weekend wieder unter allen Teilnehmern, die auch nur einen einzigen ReRoll geworfen haben, einen ganzen Haufen extra für diesen Zweck von diversen Shops, Herstellern (und auch Privatpersonen) gespendeten Hobbystuff verlosen (Deswegen ist es natürlich wichtig, dass Ihr uns den für die Überweisung verwendeten Namen und eine Teilnehmerliste schickt.).
Die Pakete werden dann wieder pünktlich vor Weihnachten bei den Gewinnern ankommen.

Bei allen Fragen, Vorschlägen, Ideen und/oder Anregungen könnt Ihr Euch natürlich jederzeit an uns wenden. Entweder per Mail oder aber einfach über Facebook (Gruppe/Fanpage/PN). Wir werden aber natürlich auch die aktuellen Infos auf www.tabletop-Network.de veröffentlichen.

Egal, ob Store, Club oder privat: Es wäre schön, wenn Ihr über Eure ReRoll-Erfahrungen in der Facebookgruppe berichten würdet. Wir sind gespannt.

Hier geht´s zum diesjährigen Flyer: Flyer

OST macht mit beim Tabletop-Network-ReRoll-Weekend

Was ist das Tabletop-Network-ReRoll-Weekend?

Am ReRoll-Weekend dürft Ihr, wie der Name es vermuten lässt, Würfelwürfe, die Euch nicht gefallen (oder die Ihr nicht brauchen könnt) einfach neu würfeln. Ohne Diskussion. In jeder Phase des Spiels. In jedem Spiel. Jeden einzelnen Würfelwurf, egal, was ausgewürfelt werden soll. Den neu gewürfelten Wurf müsst Ihr dann aber akzeptieren. Jedes Mal, wenn Ihr neu würfelt („re-rollt“) kostet Euch das allerdings 50 Cent. Pro Würfel. Ihr dürft Euch Euer Schicksal also weitestgehend erkaufen.

Warum das ganze?

„Im echten Leben kann man nicht neu würfeln!“. Eine bittere und unabänderliche Wahrheit. Kann man nicht. Man kann aber helfen. Das gesamte erwürfelte Geld – von jedem Club, von jedem Spiel, aus jedem Laden – wird gesammelt und im Namen des Tabletop- Network dem „Weisser Ring e.V.“ gespendet und kommt somit unmittelbar Kriminalitätsopfern zugute.

Wie läuft das ganze ab?

Damit das Tabletop Network (TTN) sämtliche steuertechnischen Probleme umgehen und uns der Frage “Kommt das Geld überhaupt an?” komplett entziehen können, haben sie sich für folgende Vorgehensweise entschieden:

  1. Ihr spielt. Und das nicht zu knapp.
  2. Ihr re-rollt. Auch bitte nicht zu knapp!
  3. Der erwürfelte Betrag wird direkt auf ein Spendenkonto des Weisser Ring e.V. überwiesen.
  4. Der Weisse Ring e.V. teilt dem TTN nach Ablauf des ReRoll-Weekends die Gesamtsumme des erwürfelten Geldes mit und gibt uns eine Liste derjenigen, die sich daran beteiligt haben (ausgehend von Euren Eintragungen auf den Überweisungen). Wer dabei wie viel überwiesen hat ist absolut nicht interessant, diese Info bekommt das TTN nicht und will sie auch nicht haben.
  5. Unter den Teilnehmern wird dann – als kleines Dankeschön – von diversen Shops gesponsorten Hobbystuff verlosen. Lasst Euch überraschen.

Wir (der Spieltraum) wird eine Spendendose am Kiosk aufstellen und dort die Rerolls sammeln. Es kann aber jeder auch selber überweisen.

Die Kontoverbindung des Weissen Rings lautet:
Kontonummer: 34 34 34
BLZ: 550 700 40
IBAN: DE26 5507 0040 0034 3434 00
BIC: DEUTDE5MXXX

Wichtig: Auf der Überweisung / Einzahlung müssen Euer Name und das Stichwort “ReRoll Weekend” vermerkt sein!

Mehr dazu auf der Seite des TTN: Link