Neues zu den neuen Räumen

Ich melde mich mit ein paar neuen Infos bezüglich des neuen Haus der Jugend. Am Dienstag gab es nämlich eine Begehung der Räumlichkeiten.

Als erstes, nein es gibt noch keinen Termin für den Umzug. Man hofft bis zum Sommer starten zu können. Das ist sogar fast realistisch.

Nun zu den Eindrücken und was man uns erzählt hat.
Der eigentliche Umbau ist beendet. Alle Wände sind da und dazu auch Strom, Wasser, Heizung und was sonst noch grundsätzliches benötigt wird. Es fehlt noch vor allem einige Details, die Möbel und die elektronische Schließanlage (die man einfach vergessen hatte). Die Möbel bremsen momentan den Umzug aus.
Bei den Details geht es vor allem um die Lounge. Dazu aber gleich mehr.
Da das neue Haus der Jugend vorher eine Schule war, wurden viele Räume aufgeteilt. Diese Räume haben ungefähre eine Größe von 25m² bis 35m². Aber durch die Fensterfronten sind die etwas seltsam geschnitten. Damit es mit den Fenstern passt, haben die Wände einen Knick.
Oben gibt es hauptsächlich kleinere Räume. Einer der Räume ist als reiner Lagerraum mit Verschlägen ausgestattet. Dort können selten benutzte oder sperrige Sachen gelagert werden. Der Vorstand wird versuchen sich einen dieser Verschläge zusichern.
Unten gibt es auch mehrere kleine Räume. Dazu kommen zwei Gemeinschaftsbüros, ein großer Raum (grob 3/4 des aktuellen Saals), eine größere Küche (von einigen schon als zu groß bezeichnet), die Lounge und der Saal.
Die Lounge ist recht groß (nehmt aus dem aktuellen HdJ die Lounge und den Eingangsbereich plus noch ein bisschen). Dort wird es mehrere Sitzgruppen mit Sofas geben, dazu einen Billardtisch, ein paar normale Tische und eine Bühne. Die Bühne ist eins der fehlenden Details. Die Beleuchtung und ein paar andere Sachen machen wohl Probleme.
Der Saal ist ähnlich groß wie der aktuelle. Vormittags wird dieser von der VHS benutzt und Nachmittags darf der SJR rein.

Die Ausstattung der Gruppenräume besteht aus Schränken (davon wird es reichlich im ganzen Gebäude geben), mehreren Tischen und Stühlen. Die Maße der Tische sollen 0.8mx1.6m sein. Über die Anzahl der Tische wurde nichts gesagt. Hängt wahrscheinlich von der Raumgröße und der Anzahl der Schränke ab.
Wer wo und wie Sachen lagern darf, ist auch noch nicht fest und wird hoffentlich rechtzeitig vorm Umzug geklärt.
Es gibt einen zweigeteilten Außenbereich. Der eine Teil hat Ähnlichkeiten mit einen Schulhof und wird eine Feuerstelle besitzen. Der andere Teil ist Grünfläche und kann zum Zelten benutzt werden.
Infos für Cons, es kann im ganzen Gebäude übernachtet werden.

Ich hoffe ich hab mich an alles erinnert. Wenn es neues gibt melde ich mich wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig + achtzehn =

Kontakt